Imagefilm Carolin Tietz

Über den 5R Code und die Gründerin Carolin Tietz

Über 10 Jahre war sie in der Schulmedizin tätig und durfte den Einblick in viele unterschiedlichen Fachgebiete haben. Mit 17 Jahren führte sie bereits die Abteilung “Labordiagnostik” in einem großen Herz- und Gefäßzentrum, sowie weitere Abteilungen die folgten. 

Sie war “Zeitzeuge” des Aufschwungs der Pharmaindustrie Ende der 90er, erlebte wie das kassenärztliche System Ärzte dazu bewegte mehr chronische Krankheiten zu diagnostizieren (ICD 10 Schlüssel), um besser abrechnen zu können und verfolgte jahrelange Missstände in Diagnostik und Therapie. Mit 25 Jahren konnte sie dieses System moralisch nicht mehr vertreten und begann als eines der jüngsten Heilpraktiker Hamburgs die Ausbildung zur staatl. gepr. Heilpraktikerin. Durch ihre  Vorkenntnisse in Schulmedizin und Laboruntersuchungen, hatte sie das unfassbare Glück diverse Assistenzstellen in Naturheilpraxen bei namenhaften Koryphäen auf dem Gebiet Entgiftung und klassischer Naturheilkunde zu machen.

Parallel fiel ihr das Glück zu jahrelange Assistentin von ehm. MTV-Moderatorin Sophie Rosentreter zu sein. Sie produzierten Filme und Sinnesaktivierungen für Menschen mit Demenz, sowie Schulungen für Angehörige und Pflegefachkräfte zum Thema: "Angewandte Empathie".

Mit etwa 20 Jahren traf es sie gesundheitlich hart - eine starke Quecksilbervergiftung nach Entfernung diverser Amalgamfüllungen mit einhergehender Erkrankung des Darms (Morbus Crohn, zahlreiche Nahrungsmittelallergien) durch gehäufte Antibiotikagaben & Co. Hinzu kam eine verstärkte Belastung mit radioaktiver Strahlung durch frühere berufliche Tätigkeit in der Nuklearmedizin). Ihre Autoimmunkrankheit und chronische Neurodermitis seit der Kindheit bildeten die Grundlage mehrerer Burn-Outs und Zusammenbrüche des Immunsystems. Die gehäuften Gaben von Cortison- und Antibiotika waren zu viel für ihr System und ihre Seele als Indigo Child. Es gab Momente wo sie mehrfach “drüben auf der anderen Seite” und dem Tod sehr nahe war, jedoch war genau dieses ihr Weg zur Heilung und zu ihrem Erfolg.

Mit 30 Jahren hat sie das Healing Center Hamburg gegründet. Hier hat sie zudem angefangen mit Workshops zu den Themen Heilkunst, Detox, Darm und Zirbeldrüse. Da immer mehr Anfragen von "außerhalb" kamen, hat sie ihr eigenes Therapiekonzept - online - entwickelt. Hiermit bietet sie Menschen, die nicht in ihr Center kommen können, die Möglichkeit sie online als personal Healing Coach zu buchen oder an den Online Kursen teilzunehmen. Außerdem hat sie passend zu den Online Kursen (5R Code) abgestimmte Nahrungsergänzungsmittel entwickelt und hat eine eigene Produktlinie, die CURYU GmbH.

Seit Jahren erforscht sie zudem altbewährte Heilmethoden und Heilmittel anderer Kulturen und Länder für ihren YouTube Kanal. All dieses Wissen teacht sie als Dozentin, Referentin für Kongresse und Festivals und leitet als mittlerweile "alter Hase" viele Rituale & Zeremonien (z.B. Trance, Zirbeldrüse).